Montag, 17. Juni 2019

 

Die Feuerwehr hatte in 2018 über 50 % mehr Einsätze. Insgesamt zu 205 Einsätzen musste die Feuerwehr ausrücken, 39 Technische Hilfeleistungen mehr als 2017 und 21 Fehlalarme mehr als 2017 sind dabei auffällig. Es hat 7 Mal öfter gebrannt als in 2017 und es gab auch 7 Brandsicherheitswachen mehr als in 2017.

11.032 Stunden haben die Feuerwehrfrauen und Männer ihre Freizeit für die Feuerwehr geopfert. Davon wurden 2.289 Stunden zu jeder Tages und Nachtzeit im Einsatz geleistet, 4.602 Stunden zu  normalen Zeiten für Übungen und Aus und Fortbildung. Der Feuerwehr Trommlerkorps war mit Übungen und Auftritten insgesamt 2.106 Stunden unterwegs.

Die Jugendfeuerwehr hatte in 2018 mit 16 Jugendlichen und 5 Ausbildern gestartet und zum Ende des Jahres verzeichnete man noch 14 Jugendliche. Die Jugendfeuerwehr war insgesamt 2.145 Stunden unterwegs.

Neben den üblichen Tag der offenen Türen und sonstigen Veranstaltungen gab es zwei besondere Termine im Berichtsjahr 2018.

25 Jahre Jugendfeuerwehr Grefrath.

Dieses wurde vom 13. bis 15.07 bei bestem Wetter mit einem Kreiszeltlager gefeiert. Am 14.07 gab es einen Festumzug mit anschließendem Festakt in der Albert Mooren Halle. Alle umliegenden Feuerwehren haben gratuliert. Zum Ausklang gab es eine Jugenddisco. Zum Jubiläum gab es auch gelungene Festschrift.

125 Jahre Löschgruppe Mülhausen.

Am 07 und 08.09. feierte die Löschgruppe ihr Jubiläum. Am Freitag mit einem gelungenen Festakt und Samstag mit einem Dorfabend für alle Bürger und Freunde der Feuerwehr. Extra für das Jubiläum hatten Alfred Knorr und Heinrich Lennackers mit viel Zeit und Mühe eine Chronik erstellt.

In der Versammlung wurden auch wieder verdiente Feuerwehrkameraden befördert oder geehrt.

Andreas Wellen wurde zum neuen Löschgruppenführer der Löschgruppe Vinkrath ernannt und löst Josef Schönmackers ab. Eric Heinen ist sein neuer Stellvertreter neben Thomas Horntasch .  Michael Heyer wurde zum  stellvertretenden Löschzugführer Oedt  ernannt und unterstützt somit Albert Mertens und Volker Glasmachers.

Zum Brandmeister ernannt wurde Daniel Optendrenk. Hauptbrandmeister wurden Stefan Feld und Dirk Genneper. Rainer Thönes wurde zum Brandoberinspektor befördert und Stefan Schumeckers zum Gemeindebrandinspektor.

Für 25 Jahre wurde Ralf Botschen geehrt, Andreas Raeth für 35 Jahre. Erwin Heußen, Harald Lindackers, H.G. Karpenkiel und Hans-Peter Grajkowski sind seit 40 Jahren in der Feuerwehr. Heinz Optendrenk und Heinz Klingen blicken auf 50 Jahre Feuerwehr und Trommlerkorps zurück.

Schon jetzt freut sich die Feuerwehr auf das  große 125 jährige Jubiläum des Löschzugs Oedt am Wochenende 05.07 bis .07.07.2019.

Text u. Bilder:

Edmund Laschet

Pressesprecher

Feuerwehr Grefrath

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok