Mittwoch, 26. Juni 2019

 

eiko_icon Wohnungsbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 3792
Einsatzort Details

Oedt, Tönisvorsterstr.
Datum 08.07.2018
Alarmierungszeit 04:23 Uhr
Alarmierungsart Sirene
eingesetzte Kräfte

Löschzug Oedt
Löschzug Grefrath
Rettungsdienst
Fahrzeugaufgebot   HLF 20/20  TLF 16  MTF  LF 10  TSF-W  ELW 1  HLF 20 1  HLF 20 2  TM 27  LF 10/6  NEF Kempen  2. RTW Kempen
Brand

Einsatzbericht

FEUERWEHR GREFRATH SIRENENALARM

Sonntag 4:23 Uhr Wohnungsbrand Mehrfamilienhaus,

Tönisvorster Str. Grefrath – Oedt

Um 4:23 Uhr am Sonntagmorgen wurde die gesamte Feuerwehr Grefrath über Sirene und Funkmelder in den Ortsteil Oedt zu einem Wohnungsbrand

in einem Mehrfamilienhaus auf der Tönisvorster Str. alarmiert. 

Beim Eintreffen der ersten Kräfte, des 500 Meter entfernten Gerätehauses in Oedt, befanden sich alle Bewohner schon auf der Straße.

Aus einer Wohnung im Erdgeschoss schlugen die Flammen aus der Terrassentür.

Es wurde ein Zugang in den Garten geschaffen und mit drei Trupps unter Atemschutz das Feuer bekämpft und im Anschluss das komplette Gebäude gelüftet.

Der Rettungsdienst aus Kempen war mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort und sichtete die Bewohner,

die aber alle unverletzt geblieben sind. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung wurde dann durch die Feuerwehr betreut.

Das bei diesem Einsatz keine Person verletzt wurde, ist den installierten Rauchmeldern zu verdanken, durch deren Alarm konnten sich alle Bewohner rechtzeitg aus dem Haus retten.

Zur Ermittlung der Brandursache hat die Polizei, wie in solchen Fällen üblich, die Einsatzstelle übernommen.

Die Feuerwehr Grefrath war mit 10 Fahrzeugen und 58 Einsatzkräften vor Ort.

Fotos. G. Jungmann war vor Ort

Text: Pressesprecher

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok